Meine Auszeit S

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

In letzter Zeit mache ich mir eine ganze Menge Stress. Ich schreibe bewusst „mache mir“ und nicht „habe“, da ich nach wie vor daran glaube, dass mindestens 80% unseres Stresses selbstgemacht sind. Warum ich mir gerade so gut Stress machen kann, hat mehrere Gründe, soll heute aber nicht das Thema sein. Vielmehr möchte ich etwas […]

Meine Auszeit L

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Ich war eine Woche segeln. Zusammen mit meiner Frau habe ich einen alten Schulfreund bei der Überführung seines Bootes von Kiel nach Oldersum begleitet. Die Route führte uns durch den Nord-Ostsee-Kanal, nach Cuxhaven (neuWerk haben wir aus Zeitgründen leider nur von Weitem gesehen), auf die Ostfriesischen Inseln Wangerooge, Langeoog und Norderney sowie nach Greetsiel.   […]

Arbeit mal Arbeit sein lassen – Gastartikel von Bastian Wilkat

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Manchmal reichen sehr kleine Dinge aus, um uns für einen Moment aus dem Autopilot-gesteuerten Alltagstrubel herauszuholen und uns so eine mal mehr mal weniger erholsame und besinnliche Auszeit zu bescheren. Einige Bücher können diese Wirkung beispielsweise entfalten. Und genau dazu habe ich heute einen Gastartikel inklusive Buchempfehlung von Bastian The New Worker Wilkat für Sie, […]

Auszeit: Nur ein anderes Wort für Urlaub?

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Was ist eine Auszeit? Häufig wird der Begriff ‚Auszeit‘ zumindest im beruflichen Kontext mit Sabbatical bzw. Sabbatjahr gleichgesetzt, das Wikipedia als „ein Arbeitszeitmodell für einen längeren Sonderurlaub“ beschreibt. Für mich ist das aber nur die XL-Variante der Auszeit. In meinem Verständnis lassen sich auch deutlich kürzere Zeiträume als Auszeiten gestalten. Vor diesem Hintergrund lautet meine […]

Auf ein Neues!

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Ich habe mich endlich aufgerafft, meine Homepage einmal gründlich zu überarbeiten und präsentiere hiermit voller Stolz das Ergebnis. Das war bis heute ein ToDo in meiner virtuellen „MaMüMaMa“-Kiste, also der Platz, an dem alles landet, „was ich immer noch mal machen müsste“. Haben Sie auch so einen Platz? Ein Notizbuch oder einen Zettelhaufen? Oder vielleicht […]