elbcoach goes unternehmensWert:Mensch

Veröffentlicht am

Das Thema „New Work – Neue Arbeitswelt“ ist längst kein Nischenphänomen mehr und auch in der Politik längst angekommen. Das unterstreicht einmal mehr das Förderprogramm „unternehmensWert:Mensch„, das kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien unterstützt. Strategien, die notwendig sind, um den steigenden Anforderungen an Unternehmen wie beispielsweise Digitalisierung, demografischer Wandel, Mitarbeiterbindung oder Nachwuchsmangel gerecht zu werden. Damit auch KMU, denen oft die nötigen Ressourcen fehlen, solche Herausforderungen angehen können, fördert das Programm mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) Beratungen in den vier Handlungsfeldern

  • Personalführung,
  • Chancengleichheit & Diversity,
  • Gesundheit sowie
  • Wissen & Kompetenz.

unternehmensWertMensch-Handlungsfelder

Signifikante Veränderungen brauchen Auszeiten

Was das mit dem elbcoach zu tun hat? Eine ganze Menge! Denn zum einen sollten die oben beschriebenen Herausforderungen nicht einfach so nebenher neben dem normalen Tagesgeschäft angegangen werden. Vielmehr brauchen sie passende „Auszeiten“, in denen sich alle Beteiligten voll konzentriert den entsprechenden Aufgaben widmen können. Zweitens sollten solche unter Umständen grundlegenden Veränderungen in Unternehmen professionell begleitet werden, und das ist nun mal mein Steckenpferd. Und schließlich bin ich für das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch als Prozessberater in den Handlungsfeldern Personalführung und Wissen & Kompetenz autorisiert. Was bedeutet, dass Sie im besten Fall 80% meines Beraterhonorars gefördert bekommen können.

 

So geht „unternehmensWert:Mensch“

Der Ablauf im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch in Kurzform:

  • Wir führen ein erstes unverbindliches Vorgespräch, um ein gemeinsames Verständnis der an- bzw. bestehenden Herausforderungen sowie der damit verbundenen möglichen Maßnahmen zu entwickeln. Dabei besprechen wir auch, ob eine Förderung grundsätzlich in Frage kommt.
  • In Ihrer Erstberatungsstelle wird im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung die Förderfähigkeit geklärt und gemeinsam mit Ihnen der konkrete betriebliche Veränderungsbedarf entlang der vier personalpolitischen Handlungsfelder ermittelt. Anschließend wird die Förderung besprochen. Erfüllt Ihr Unternehmen die Förderkonditionen, erhalten Sie direkt in der Erstberatungsstelle den Beratungsscheck als Grundlage der Förderung meiner Prozessberatung.
  • Die Prozessberatung findet dann direkt in Ihrem Unternehmen statt. Dabei erarbeiten wir gemeinsam mit den Beschäftigten und ggf. der Mitarbeitervertretung passgenaue Lösungsstrategien.
  • Sechs Monate nach Abschluss der Prozessberatung erörtern die Erstberatungsstelle, Sie als Unternehmensführung und ggf. die Mitarbeitervertretung in einem dritten Schritt des Programms gemeinsam das Erreichte. Damit die angestoßenen Veränderungen langfristig ihre Wirkung entfalten können, werden mögliche weiterführende Unterstützungsangebote besprochen.

Für die Prozessberatung stehen Ihrem Unternehmen insgesamt bis zu zehn Beratungstage zur Verfügung, die in einem Zeitraum von neun Monaten genutzt werden können. Weitere Informationen zum Programm unternehmensWert:Mensch finden Sie auf den offiziellen Internetseiten.
Wenn dieses Programm für Sie interessant ist oder Sie Fragen dazu haben, rufen Sie mich gern unter 0179-10413745 an.

Logo unternehmensWert:Mensch

Share Button

Ein Gedanke zu „elbcoach goes unternehmensWert:Mensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.